Unser Programm 2015/2016

 


VIII. FREITAG, 20.5.16
19 UHR, KONZERTSAAL, HOCHSCHULE FÜR MUSIK SAAR

Ausführende:
Arcadia String Quartet
(Streichquartett)

 


Programm:
Franz SCHUBERT
(1797-1828)
Quartett in c- Moll, D 703

Joseph HAYDN
(1732 – 1809)
Streichquartett op. 20 Nr. 5 in f-moll

Claude DEBUSSY
(1862 – 1918)
Streichquartett in g-Moll, op. 10

 


zur Kartenbestellung

I. Freitag, 25.9.15
19 Uhr, Konzertsaal Hochschule für Musik Saar

Ausführende:
Ensemble Raro
(Klavierquartett)

 


Programm:

Ludwig van BEETHOVEN
(1770 – 1827)

Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello
in Es-Dur, op. 16

Antonin Dvořák
(1841 – 1904)
Klavierquartett in D-Dur, op. 23

J. BRAHMS
(1833 – 1897)
Klavierquartett in g-Moll, op. 25


II. SONNTAG, 25.10.15
11 UHR , MATINÉE
ACHTUNG: KONZERT FINDET STATT IN EVANGELISCHER
KIRCHE ST. JOHANN!

Ausführende:
Minetti Quartett
(Streichquartett)


Programm:

Haydn op. 76/2; Janacek 1, Mendelssohn 44/3

Joseph HAYDN
(1732 – 1809)
Streichquartett d-Moll op. 76/2 (Quintenquartett)

Leoš Janáček
(1854 – 1928)
Streichquartett Nr. 1 Kreutzersonate

F. MENDELSSOHN-BARTHOLDY
(1809 – 1847)
Streichquartett Es-Dur op. 44/3

 

III. Sonntag, 22.11.15
11 Uhr, Konzertsaal, Hochschule für Musik Saar
Matinée

 

Ausführende
casalQuartett
(Streichquartett)


Programm:

Joseph HAYDN
(1732 – 1809)
op. 33/3 C-Dur "The Birds"

Carl NIELSEN
(1865 – 1931)
op. 13 g-Moll

Ludwig van BEETHOVEN
(1770 – 1827)
Quartett op. 131 cis-Moll
 

 
IV. SONNTAG, 13.12.15
11 UHR, KONZERTSAAL, HOCHSCHULE FÜR MUSIK
MATINÉE


Ausführende:
Peter Hörr/Florian Uhlig
(Violoncello und Klavier)




Programm:    

Camille SAINT-SAËNS    
(1835 – 1921)
Allegro Appassionato für Violoncello und Klavier op. 43

Benjamin Louis Paul
GODARD
(1849 – 1895)
Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll op. 104

Édouard LALO
(1823 – 1892)
Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll (1856)

Claude DEBUSSY
(1862 – 1918)
Sonate für Violoncello und Klavier (1915)

 ............................................................................................................

DER PALAZZETTO BRU ZANE – CENTRE DE MUSIQUE

ROMANTIQUE FRANÇAISE

Der Palazzetto Bru Zane – Centre de musique romantique française - hat es sich zur Aufgabe gemacht, französischen Musikschätzen des 19. Jahrhunderts (1780-1920) wieder zu gebührender Ausstrahlung zu verhelfen. Sein Sitz ist in Venedig in einem von der Stiftung Bru für seine Zwecke restaurierten Palazzetto aus dem Jahr 1695. Er vereint künstlerischen Ehrgeiz mit wissenschaftlichem Anspruch im humanistischen Geist der Stiftung Bru. Im Zentrum seiner Arbeit stehen in Zusammenarbeit mit internationalen Institutionen Forschungsarbeit, Herausgabe von Partituren und Büchern, Organisation internationaler Konzerte, sowie die Förderung pädagogischer Projekte und CD Produktionen.

BRU-ZANE.COM

Wir danken der venezianischen Stiftung Palazzetto Bru Zane - Centre de musique française  für die finanzielle Unterstützung dieses Konzerts.


Walter Glößner

............................................................................................................


V. SONNTAG, 31.1.16
11 UHR, KONZERTSAAL, MATINÉE
HOCHSCHULE FÜR MUSIK SAAR


Ausführende:
leandes trio (Klaviertrio)
(Andreas Donat, Klavier; Lena Neudauer (Violine);
Johannes Dworatzek (Cello)


Programm:

W.A. MOZART
(1756 – 1791)
Klaviertrio G-Dur 564

Maurice RAVEL
Trio in a-Moll für Klavier, Violine und Violoncello

(1875 – 1937)

Franz SCHUBERT
Klaviertrio Schubert B-Dur
(1797 – 1828)
Trio in a-Moll für Klavier, Violine und Violoncello

 

 VI. SONNTAG, 13.3.16
11 UHR, KONZERTSAAL, HOCHSCHULE FÜR MUSIK SAAR

Ausführende:
Quatuor Voce
(Streichquartett)


Programm:

W.A. MOZART
(1756 – 1791)
Streichquartett D-Dur KV 499
"Hoffmeister-Quartett"

Allegretto
Menuetto: Allegretto
Adagio
Molto Allegro

Erwin SCHULHOFF
(1894 – 1942)
Fünf Stücke für Streichquartett
1. Alla Viennese (Allegro)
2. Alla Serenata (Allegretto con moto)
3. Alla Czeca (Molto Allegro)
4. Alla Tango (Andante)
5. Alla Tarantella (Prestissimo con fuoco)

Ludwig van BEETHOVEN
(1770 – 1827)
Streichquartett F-Dur op. 59/1 "Rasumowsky"


VII. FREITAG, 15.4.16
19 UHR,
Gemeindezentrum Alte Kirche, Ev.-Kirch-Straße 27, 66111 Saarbrücken


Ausführende:
Prager Bläseroktett



Programm:

G. ROSSINI
(1792 – 1868)
Die Italienerin in Algier – Ouvertüre

G. ROSSINI
(1792 – 1868)
Tankred- Ouvertüre

Martin HYBLER
(* 1977)
Oktett "Geistesumnachtung"

J. TRIEBENSEE
(1772 – 1846)
Variation über ein Thema aus der Oper Don Giovanni

W.A. MOZART
(1756 – 1791)
Serenade Nr. 11 Es-Dur KV 375

 




VIII. FREITAG, 20.5.16
19 UHR, KONZERTSAAL, HOCHSCHULE FÜR MUSIK SAAR

Ausführende:
Arcadia String Quartet
(Streichquartett)

 


Programm:
Franz SCHUBERT
(1797-1828)
Quartett in c- Moll, D 703

Joseph HAYDN
(1732 – 1809)
Streichquartett op. 20 Nr. 5 in f-moll

Claude DEBUSSY
(1862 – 1918)
Streichquartett in g-Moll, op. 10

 

IX. FREITAG, 24.6.16
19 UHR, KONZERTSAAL HOCHSCHULE FÜR MUSIK SAAR


Ausführende:
Klenke Quartett
(Streichquartett)


Programm:

J.S. Bach
aus der "Kunst der Fuge" BWV 1080
(1685-1750)     Grundfuge I
Grundfuge II
Doppelfuge I

W.A. MOZART
(1756 – 1791)
Quartett C-Dur KV 465

Robert SCHUMANN
(1810-1856)
Streichquartett Nr. 1 a-Moll  op. 41/1